Was sind Bitcoins?
Kurz gesagt: digitales Geld, eine virtuelle Währung. Erfunden im Jahr 2009. Eine ausführliche Antwort gibt es unter “Geschichte der Bitcoins”.
Digitales Geld?
Ja, Bitcoins sind rein digital. Es gibt kein Bargeld wie zum Beispiel beim Euro oder anderen Währungen, also Münzen und Geldscheine. Man kann sich auch keine Bitcoins auszahlen lassen oder aus dem Geldautomat holen. Man kann aber Bitcoins gegen echtes Geld, Waren oder Dienstleistungen tauschen.
Wenn Bitcoins rein digital sind, wo sind sie denn gespeichert? Verwaltet jemand die Bitcoins?
Bitcoins werden in einer sogenannten “Wallet” (auf Deutsch Brieftasche) gespeichert. Verwaltet werden die Bitcoins über das eigentlich System selber. Das heißt: in deiner Wallet sind alle bisherigen Transaktionen der Bitcoins vermerkt. Jede Wallet hat genau die gleichen Informationen.
Sind denn Bitcoins sicher vor Diebstahl oder Fälschung?
Da jede Wallet die gleichen Informationen über die Bitcoins hat, ist das System dahinter nahezu fälschungssicher. Es ist bisher kein Fall bekannt, wo man Bitcoins gefälscht hat. Der Diebstahl von Bitcoins sieht jedoch anders aus. Das Wallet wird durch einen Schlüssel gespeichert und diesen solltest du natürlich sicher aufbewahren. Hat jemand Fremdes Zugriff auf deinen Computer und du hast deine Wallet und deinen Schlüssel darauf gespeichert, kann sich dieser deine Bitcoins nehmen. Daher solltest du deinen Schlüssel sicher aufbewahren. Denn wenn der Schlüssel weg ist, besteht keine Möglichkeit mehr an deine Bitcoins zu kommen und diese sind für dich verloren.
Wie kann ich denn Bitcoins bekommen?
Es gibt verschiedene Möglichkeiten an Bitcoins zu kommen: – Kauf dir Bitcoins an Bitcoin-Börsen – Du kannst Bitcoins als Zahlungsmittel für Dienstleistungen und Waren akzeptieren – Lokale Bitcoin-Händler finden und gegen echtes Geld Bitcoins tauschen – Generiere selber Bitcoins über deinen Computer – Schließe dich einen Mining-Pool an – Generiere Bitcoins über Online-Plattformen Wie du siehst, hast du einige Möglichkeiten an Bitcoins zu kommen.
Welche Methode ist denn am effektivsten?
Jede der oben genannten Methoden hat seine Vor- und Nachteile. Welche dies sind, kannst du dir hier anschauen.
Was ist denn mit Inflation von Bitcoins? Gibt es das bei einer digitalen Währung?
Es gibt eine festgelegte Zahl von Bitcoins – 21.000.000 (21 Millionen) Bitcoins. Danach werden keine neuen Bitcoins mehr generiert. Damit ist eine Inflation der Bitcoins nicht möglich.
Wo bekomme ich denn das Wallet her?
Um überhaupt Bitcoins zu bekommen, zu handeln oder zu generieren, benötigst du ein Wallet. Hier gibt es verschiedene Programme, sogenannte Bitcoins-Clients. Diese unterscheiden sich geringfügig in ihrer Funktionalität. Am besten fängst du mit dem offiziellen Bitcoin-Client an. Auch online kannst du ein Wallet einrichten, solltest dir aber im Klaren darüber sein, dass ein Client sicherer ist und nur du darauf Zugriff hast.
Wie sicher sind Bitcoins in Bezug auf meine persönlichen Daten und meine Anonymität?
Generell sind Bitcoins anonym. Sie können keiner Person zugeordnet werden. Wenn du natürlich für Waren oder Dienstleistungen bezahlst, wirst du sicherlich vor dem Kauf deine persönlichen Daten beim jeweiligen Händler angeben müssen. Somit weiß der Händler natürlich deine personenbezogenen Daten und auch deine Bitcoin-”Kontonummer”. So bekommst du ja auch Waren, die du z.B. bei Amazon kaufst. Der Händler muss ja wissen, wohin er die Ware verschicken muss. Wenn du anonym Bitcoins kaufst, sollest du auch anonym bleiben, z.B. wenn du an einer Tankstelle ein Paysafe-Card kaufst, weiß der Tankstellenwart ja auch nicht wer du bist.
Gibt es weiteren Lesestoff zu Bitcoins?
Ja, es gibt einige Bücher, die sich dem Thema Bitcoins angenommen haben. Ob sich diese Bücher für jeden einzelnen lohnen, kannst du hier nachlesen. Wir hoffen, wir konnten dir mit diesem etwas längerem Text helfen, Bitcoins zu verstehen. Solltest du trotzdem noch Fragen zu Bitcoins oder einzelnen Punkten haben, so schreibe doch einen Kommentar oder kontaktiere uns über das Kontaktformular. Sag uns auch was Du von dieser Seite hällst, lass uns deine Meinung wissen.